Pasang

Pasang ist ein vielversprechender junger Tibeter. Er kam vor zwei Jahren nach Kathmandu und ist ein besonders guter Schüler. Er sagt, dass er ein Wissenschaftler / Forscher werden möchte. Wie fast jeder Junge spielt er gerne Fußball. Pasang wollte Pfadfinder werden, die Gebühren waren aber zu hoch.
Er lebte bei zwei Schwestern, mit denen er nicht verwandt ist, die jedoch ihr bestes versuchen, ihn aufzuziehen. Seine Mutter hat ihn vom Dorf in die Stadt gebracht, weil sie noch nicht einmal genug Geld für die grundlegendste Versorgung hat, geschweige denn für die Schulgebühren und sonstigen Kosten der Schulausbildung. Früher hat er seinen Eltern, die Kleinbauern sind, bei der Arbeit geholfen und sich auch um die jüngere Schwester gekümmert. Seit April 2017 lebt Pasang im DTCH. Er hatte eine Patenschaft, hat diese aber leider wieder verloren. Pasang braucht dringend eine neue liebe Patin / Paten, die ihr Unterhalt, Schulgebühren, Schulmaterial sichert. Dafür ist monatlich ein Patenschaftsbeitrag in Höhe von 25€ erforderlich. Bei Interesse an dieser Patenschaft meldet euch bitte bei Nadine: info@bluetenherzen.de